Qualifizierung zur Ergänzungskraft-Mini-KiTa

Ich bin Susanne Rieder, als Dozentin in der pädagogischen Erwachsenenbildung freue mich darauf, Sie auf dem Weg zur Ergänzungskraft-Mini-KiTa zu begleiten.

Die Mini-Kita ist eine regulär nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz (BayKiBiG) geförderte Kindertageseinrichtung mit einer Betriebserlaubnis nach § 45 SGB VIII. Der Unterschied zu einer klassischen Kindertageseinrichtung ist, dass in der Mini-Kita maximal zwölf Kinder gleichzeitig betreut werden.

Susanne Rieder

Außerdem kann in einer Mini-Kita auch eine Kindertagespflegeperson mit einer Zusatzqualifikation als Ergänzungskraft-Mini-Kita eingesetzt und in den Anstellungsschlüssel eingerechnet werden.

Kindertagespflegepersonen erhalten so die Möglichkeit einer gezielten Weiterqualifizierung und einer weiteren beruflichen Perspektive in Festanstellung. Darauf aufbauend ist mittelfristig eine weiterführende Qualifizierung für den Einsatz als reguläre Ergänzungskraft und als Fachkraft auch außerhalb von Mini-Kitas geplant.

Alle wichtigen Informationen zur Mini-Kita finden Sie unter:
https://www.stmas.bayern.de/kinderbetreuung/mini-kita.php#Sec3

 

Die Qualifizierung

  • Dauer: 100 Stunden
  • Ort: Online Schulungen via ZOOM und fünf Präsenztage.

    Für die Teilnahme den Präsenzveranstaltungen fallen ggf. Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten an, die nicht im Seminarpreis inkludiert sind.

  • Technisches Equipment: PC, Laptop oder Tablet mit aktuellem Betriebssystem, Webcam, stabile Internetverbindung, Internet Browser (Firefox oder Google Chrome)
  • Teilnehmerzahl: ab 8 Personen
  • Kosten pro Assistenzkraft: 1700 €

„NIEMAND WEIß, WAS ER KANN, BIS ER ES PROBIERT HAT.“

(Pobilius Syrus)

Die Inhalte der Qualifizierung sind:

Ihre Aufgaben und Ihre Rolle als Ergänzungskraft-Mini-Kita

Die eigene Rolle vor dem Hintergrund des Bildungs- und Erziehungsplans und der gesetzlichen Grundlagen

Entwicklungspsychologische Grundlagen kennen und in der Praxis einsetzen können

An den Bedürfnissen der Kinder orientiert handeln

Partizipation und Kinderrechte in der praktischen Arbeit berücksichtigen

Interaktionsqualität in der Arbeit mit Kindern erhöhen

Bildungsbereiche kennen lernen und Bildungsprozesse sinnvoll und ko-konstruktiv gestalten können (auch in der Betreuung von Grundschulkindern)

Schlüsselprozesse in der Kita (z.B. Beobachtung/Dokumentation, Bildungspartnerschaft mit Eltern) kennen lernen

Neben klassischen Fortbildungsmethoden kommen Methoden wie Videofeedback oder kollegiale Fallberatung zum Einsatz. Sie als TeilnehmerIn gestalten die Weiterbildung aktiv mit, indem Sie viel aus Ihrer Praxis einbringen.

Zum Abschluss dieser Weiterbildung stellen Sie ein eigenes Praxisprojekt vor und absolvieren eine Prüfung.

Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Weiterbildung wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Dazu ist es notwendig, sich aktiv an den Fortbildungseinheiten und auch Videofeedback zu beteiligen, sich intensiv in der Kleingruppe und auch selbstständig mit den Lerninhalten und Aufgabenstellungen zu beschäftigen und den eigenen Lernfortschritt in einem Lerntagebuch zu dokumentieren.

Präsenzveranstaltung

Die Präsenzveranstaltungen werden als zweitägige Veranstaltungen (Freitag-Samstag) durchgeführt. Der Abschlusstag findet an einem Freitag statt. Die konkreten Daten und Informationen zum Tagungsort entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Parallel zu den Online-Workshops bearbeiten Sie individuell und im Austausch mit Ihrer Kleingruppe Online-Lerneinheiten im Umfang von insgesamt 30 Stunden. Zur gezielten Unterstützung Ihres Lernprozesses führen Sie ein persönliches Lerntagebuch. Die gemeinsame Arbeit in Ihrer Kleingruppe wird von mir durch Aufgabenstellungen und Materialien unterstützt.

Termine

Hier finden Sie die möglichen Starttermine für die Qualifizierung zur Ergänzungskraft-Mini-KiTa:

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und darauf, den Weg zur Ergänzungskraft-Mini-KiTa zu begleiten.

Teilnehmer*innen meiner Fortbildungsveranstaltungen sagen…

Ich hatte gleich bei unserem ersten Gespräch ein gutes Gefühl, dass ich bei Ihnen sehr viel lernen werde, drum habe ich Sie mit gutem Gewissen immer wieder weiterempfohlen.

BelginMünchen

Sie haben stets motiviert durch die Stunden geführt und die Inhalte waren sehr interessant. Durch die Gruppenarbeiten fühlte man sich eingebunden und die Abwechslung hat die Onlinetage aufgelockert. Ich habe vieles gelernt und mitgenommen und werde einiges mit Sicherheit in die Praxis umsetzen! Vielen Dank für die äußerst kompetente Vermittlung

SabineRosenheim

Der Online Kurs hat mir sehr gut gefallen. Die Themen waren für mich in meiner Arbeit im Kindergarten wichtig und interessant. Die Sichtweise, das Lernverhalten von den Kindern und auch von mir. Ich habe viel gelernt.
Es hat richtig Spaß gemacht.

MelinaNürnberg

Ich möchte mich nochmals für den tollen Kurs bedanken!

Es war sehr informativ und ich habe mich sehr wohl gefühlt.

CorinnaAllgäu

Ich hatte gleich bei unserem ersten Gespräch ein gutes Gefühl, dass ich bei Ihnen sehr viel lernen werde, drum habe ich Sie mit gutem Gewissen immer wieder weiterempfohlen.

BelginMünchen

Jetzt Kontakt aufnehmen